Modische Fußballspieler

Fußballspieler laufen 90 Minuten lang auf dem Feld dem Ball hinterher und verdienen damit ihr Geld. Und anschließend können sie ihren Feierabend genießen und verbringen ihre Zeit in schlabberigen Outfits und im Gammel-Look? Weit gefehlt. Zumindest was den Profi-Fußball angeht. So sind die Fußballer genau wie andere Promis ständig im Rampenlicht und können es sich nicht leisten, in hässlichen Klamotten abgelichtet zu werden um am nächsten Tag in der Bildzeitung zu landen. Viel mehr müssen sie sich stilsicher geben und modisch gekleidet sein. So können Fußballspieler sogar einen Trend vorgeben. Bestes Beispiel dafür mag David Beckham sein. Dieser überzeugte nicht nur mit seiner Kleidung, sondern setzte vor allem im Bereich der Frisuren Trends. So kam nach der langen blonden Mähne und dem Irokesen der kahle Schädel. Nicht umsonst wurde Beckham auch schon von vielen Mode-Firmen als Werbefigur gebucht.
Doch wie sieht es da eigentlich in Deutschland aus? Wenn man sich den FC Bayern München anschaut, so wird deutlich, dass auch dort definitiv Wert auf ein modisches Äußeres gelegt wird. Bestes Beispiel dafür ist das alljährliche Oktoberfest. Bei diesem erscheinen alle Bayernspieler traditionsgemäß in Trachtenkleidung mit kariertem Hemd und zugehöriger Lederhose – und natürlich den dazugehörigen Frauen im Dirndl. Nicht weniger modisch zeigen sie sich bei anderen offiziellen Anlässen. So wurde die komplette FC Bayern Mannschaft vom Sponsor Hugo Boss mit schwarzen Anzügen inklusive Krawatte ausgestattet, um so immer einen guten Eindruck zu machen.

Doch wie sieht es da privat bei den Spielern aus? Ein Bayern Spieler verrät, dass man auch in der Kabine auf die Einhaltung achte und das zu große modische Experimente schnell bloß gestellt werden. So kann es schon einmal geschehen, dass das “fragwürdige” Teil in der Mitte von der Kabine landet und für die restliche Mannschaft eine riesige Gaudi bietet.

 

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*