Das wohltuende Bad

Der Winter rückt mit seinen kalten, dunklen Tagen immer näher und so mancher sehnt sich in dieser Zeit wieder zunehmend nach einem heißen, wohltuenden Bad. Entspannend oder anregend, aber vor allem pflegend soll es sein. Das ist mit bestimmten Badezusätzen ein leichtes, vor allem, wenn diese mit Naturprodukten versetzt sind.

Es gibt eine Reihe natürlicher Badezusätze, die ein Vollbad zur umfassenden Wohltat, sowohl für die Haut als auch für die Psyche machen. Je nach gewünschten Eigenschaften und Wirkungen, lassen sich in Reformhäusern oder Apotheken die richtigen Produkte für das winterliche Badevergnügen finden.

Der Klassiker für die erste Erkältungswelle durch seine befreiende Wirkung in Atemwegen und gegen grippale Effekte, ist das Eukalyptusbad. Ebenso hilfreich bei einer Erkrankung der Atemwege, ist Thymian, da er diese erweitert. Wenn es lediglich eines Wellness-Tages” bedarf, ist ein Heublumenbad das richtige. Das wird gerne für Wellness-Behandlungen eingesetzt und wirkt außerdem anregend auf den Stoffwechsel, aber auch gegen Gewebestauungen. Belebend und erfrischend, außerdem wirksam für diejenigen mit Frostbeulen oder Schweißfüßen, ist ein Eichenrindenbad.

Wer jedoch nach mehr Entspannung verlangt, kann sich verschiedener Blüten bedienen. So ist ein Lavendelblütenbad wohltuend und hilfreich bei Nervosität, Schlafstörungen und Verkrampfungen, und wirkt äußerst entspannend. Ebenso beruhigend sind Hopfenblüten und Melissen, während sich ein Kamillenbad vor allem durch seine entzündungshemmenden Eigenschaften auszeichnet und sich besonders gut für gereizte Haut, schlecht heilende Wunden und Hämorriden eignet. Auch Schafgarbenbad hat solche Wirkung und hilft vor allem auch bei krampfartigen Menstruationsbeschwerden. Lindernd bei nervösen Störungen und Schlaflosigkeit sowie unterstützend bei Heilungsprozessen ist ein Bad mit Fichtennadeln.

Für den Beauty-Effekt sorgen Buttermilch, Kleie, Olivenöl, Meersalz oder ein Kieselsäurebad. Unter diesen Zusätzen wirken Eigenschaften, die die Haut geschmeidig machen und auch gegen Unreinheiten wirken können.

 

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*